01. 01.2006

Worin unterscheidet sich ein Softsider von einem Hardsider?

Abgelegt unter: Allgemein, Kauf — Administrator @ 11:57

Ein Hardsider ist ein Wasserbettsystem mit einer harten Schale. Die Wassermatratzen werden in einen speziellen und sehr stabilen Rahmen eingelegt.

Ein Softsider hat eine weiche Kante und benötigt grundsätzlich keinen weiteren Rahmen. Sie können einen Softsider daher problemlos in jeden beliebigen Rahmen einsetzen, da der Rahmen selbst nichts trägt. Somit passt sich das Aqua Viscaya Wasserbett Ihrem gewohnten Schlafzimmer vollständig an. Das morgendliche Aufstehen aus einem Softsider ist wesentlich einfacher und ähnelt mehr dem Aufstehen von einer konventionellen Matratze. So schonen Sie Ihren Rücken schon morgens.

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.


Wasserbetten Bremen | Wasserbetten Hamburg | Wasserbetten Luebeck Pagerank Linkliste Linktauschpartner